Sommerfest 2016 bei Bettina in Immenstaad am Bodensee

von Walking Wolf am 04 Jul | 4

Hallo ihr Lieben,

danke für die wirklich schönen Stunden, die wir uns gegenseitig geschenkt haben! So viele großartige Menschen und liebevolle Seelen.

Schon als beim Begrüßungsritual jeder sein Herz öffnete und seine ganz speziellen „Begleiter und Gäste“ gerufen hat, wurde eine große, goldene Lichtsäule geschaffen, die tief in Mutter Erde fußte und weit in den Kosmos ragte und sich weit über Immenstaad ausbreitete. Damit haben wir viel uns, für die Harmonie in dieser Gegend und für alle Lebewesen getan.

Beim Trommeln entstand ein wunderbares Heilfeld und ein tiefer Frieden. Denkt immer daran, es kommt nicht darauf an ob jeder Taktschlag auf der Trommel im richtigen Rhythmus ist, sondern ob euer Herz sich für den Rhythmus des Lebens öffnet! Hooo! Dann erreichen die Schallwellen und Energiewellen auf denen unsere Gebete und Wünsche reiten, auch ihr Ziel und das Ziel tanzt unsere Heil-Rhythmen. Mutter Erde wird wieder ein bisschen heiler und freudvoller, so wie wir auch.

Auf den Vortrag und die Meditation mit Bettina haben wir uns schon sehr gefreut, denn das Thema essentielle Öle, auf das auch wir durch Bettina gestoßen sind, ist für uns beide sehr faszinierend. Walking WolfWir durften die Wirkungen jetzt schon einige Male spüren und auch beim Vortrag wieder.

Walking WolfWalking Wolf

 

 

 

 

 

Fast unglaublich was ein einziger Tropfen bewirken kann. Die Meditation führte uns in eine tiefe Reinigung aller Chakren. Ja, diese Öle machen einfach ihre Arbeit. Lindern, heilen, regenerieren, absorbieren, transformieren, u.v.m. Danke liebe Bettina!

Jetzt auch mal Pause um den kulinarischen Köstlichkeiten ihre Bestimmung zu kommen zu lassen. Hmm, lecker! Und auch um mit den lieben, interessanten Menschen Kontakte zu knüpfen, zu reden, zu lachen. Z.Bsp. ein Natur-Architekt, der auch noch mit Lehm und Stroh Hobbit-Häuser baut, junge Menschen, die sich ihre ganz eigene Welt realisieren und viele schöne Gespräche mit unseren Schülern, die in großer Anzahl auch dabei waren und von den vielen positiven Veränderungen in ihrem Leben erzählen, seit sie die schamanische Ausbildung machen. Auch euch allen Danke!

Zum Ende noch unser Mantrasingen, bei dem im wahrsten Sinne des Wortes nicht  nur die SONNE, sondern auch noch ein Regenbogen aufging. Unser Gesang wurde erhört! Welch eine Bestätigung unseres SEINS durch die die Natur und die Schöpfung. Die wunderbare kleine, große Indrasu hat durch ihr schönes Lied unsere Herzen im Sturm erobert und dann wurde unser Gesang einfach zu einem Geflecht aus Liebe, Hingabe, Berührtsein, Schweben und Lichtwerk. Als die Laura dann das letzte liebevolle Wort sprach, entstand das………….. seht selbst!

Walking Wolf
DAAAAANKE!
Wer von den Teilnehmern einen Kommentar schreiben möchte, sollte das bitte tun! Wir freuen uns sehr darüber!
So jetzt tschüss … und wir haben das nächste Fest schon mal im Kopf und geben euch rechtzeitig Bescheid!
Walking Wolf und Laura´Adjana Munay Sonqo!

Kommentare

  1. Lieber Wolf, liebe Laura,
    Eigentlich habt Ihr im Blog schon alles beschrieben. Ich kann das nur alles bestätigen und möchte mich von tiefstem Herzen für diese wundervollen Stunden bei euch und allen Anwesenden bedanken. Wunderschöne Räumlichkeiten, liebevolle Menschen, feinste Köstlichkeiten zum Essen und Trinken und alles was wir gemacht haben, Musik, Tanz, Rituale, Vorträge, Meditationen war einfach wundervoll. Danke für die vielen Geschenke und Segnungen. Es war zauberschön.

  2. Hi Wolf,
    ganz großen Dank für das bereichernde Sommerfest und die perfekt geplanten Naturspektakel. Manchmal gibt halt der Himmel ein Zeichen. Bis bald beim nächsten Event.
    Josef

  3. So schön, dass es war, so schön, wenn wieder einmal so ein Fest mit Euch ist!
    Liebe Laura ‚Adjana, liebe Bettina, lieber Wolf, herzlichen Dank, dass Ihr den Raum geschaffen habt für dieses besondere Fest. Die Begegnungen und Erlebnisse des Tages wirken noch nachhaltig in meinem Alltag!

  4. „Nicht wie viel Zeit man miteinander verbringt ist wichtig, sondern WIE man sie miteinander verbringt“ [Judy Parker].
    Und deshalb ein herzliches Dankeschön Euch, die Ihr diese Zeit ermöglicht habt. Es war wunderbar harmonisch, liebevoll, kurzweilig und magic. Ich freu mich schon auf euer nächstes Fest – spätestens wieder Weihnachten, oder?? :-))
    LG
    Martin

Schreiben Sie einen Kommentar

Archiv