Die Wiedergeburt der WILDEN FRAU

Spüre deine Lebendigkeit
Wilde Frau im Gras

Seminar

Dauer:
Von 10.00 – ca. 17.00 Uhr

Dieses Seminar richtet sich an Frauen, die ihre „wilde Frau“- die weiblichen Urkraft wieder in sich entdecken möchten.

Mond Frau

Befreie deine Weiblichkeit ! 

Durch die Unterdrückung der weiblichen Energien über tausende von Jahren sind sowohl in den Frauen, wie auch in den Männern große Wunden und ein Ungleichgewicht entstanden.

Viele Frauen haben ihren Selbstwert und ihr Selbstbewusstsein verloren und können ihre Kraft und ihre Fähigkeit nicht so in die Welt bringen, wie sie es gerne möchten.  Die Wunde der Männer zeigt sich darin, dass viele keinen Zugang zu ihren Gefühlen und zu ihrer Seelenenergie haben.

Es ist Zeit, dass wir dieses Ungleichgewicht wieder ausgleichen. Damit wir gemeinsam und kraftvoll in eine Zukunft gehen können, die voller Schönheit und Liebe ist.

Dieses Seminar richtet sich an Frauen, die ihre „wilde Frau“- die weiblichen Urkraft wieder in sich entdecken möchten. Die „wilde Frau“ ist Sinnbild für eine  unkonventionelle, unabhängige und leidenschaftliche Weiblichkeit.
Dabei ist sie keineswegs aggressiv, sondern versöhnt die weiblichen und männlichen Aspekte und wird von der Liebe zum befreiten Leben angetrieben.

Wir wollen an diesem Tag wieder in Kontakt kommen mit unserer ganz persönlichen, urweiblichen Kraft.
Wir kommen im Kreis der Frauen zusammen, um unsere Einzigartigkeit zu stärken.
Wir verbinden uns mit Mutter Erde und kommen so unseren Wurzeln wieder näher .
Wir befreien uns von unseren Fesseln und können die dahinter liegende Freiheit wieder spüren.
Wir werden getragen von der weiblichen Energie der Liebe, des Vertrauens und der Hingabe.

Die „wilden Frauen“ sind jetzt wieder willkommen auf der Erde und werden die Anführerinnen der neuen Welt sein.

Wir freuen uns, wenn du dabei bist!

Laura`Adjana und Renate Spenny

Nächster Termin:

 Sa. 22.Juni 2019, 10-17 Uhr
Zugspitzstr. 6a,  82399 Raisting
und
Sa. 13.Juli 2019, 10-17 Uhr
Wacholderweg 15, 72813 St.Johann/Upfingen

Ausgleich: 65.-€